EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

St-Georg-Kirche in Jasienica


Jasienica liegt am nördlichen Fuße von Beskid Śląski, etwa auf halbem Wege zwischen Bielsko(Bielitz Biala) und Skoczów (Skotschau). Die Ortschaft war traditionell mit der Teschener Erde verbunden, deshalb ist ihre politische und kirchliche Geschichte ein Teil der Schlesischengeschichte. Seit dem Ende des 13. Jahrhunderts war sie unter der Oberherrschaft des Böhmens und von 1526 bis zum Ersten Weltkrieg unter der Herrschaft der Habsburger. Die Traditionen der lokalen Pfarrei kommen auf das 14. Jahrhundert zurück, aber die Backsteinkirche stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Standort
Straße Kościelna 33
43-385 Jasienica
Jasienica
Beskiden und Teschener Schlesien
in der Stadt
Kontakt
: 33 815 24 66
: ksadam@vp.pl
: http://www.jasienica.net.pl/
Allgemeine Informationen
: Kirchen
Preise und Service
: freier Eintritt
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę dla zmotoryzowanych, po okolicach Jasienicy na Śląsku Cieszyńskim!
Audiodateien
0506
/Media/Default\.MainStorage/Poi/sfm11kg3.2xu\0506.mp3

In der Nähe
Jasienica
Die Ursprünge der evangelischen Pfarrei in Jasienica sind mit der Reformation (obwohl die Gläubigen während der Gegenreformation an den Gottesdiensten in den nahe gelegenen Wäldern teilnehmen mussten) verbunden. Die heutige Auferstehungskirche entstand als das Ergebnis des Ausbaus der ehemaligen Friedhofskapelle, die im Jahr 1891 errichtet wurde. Die Kirche wurde unter anderem in der Zwischenkriegszeit umgebaut. Seit 1987 ist die Auferstehungskirche als offizielle Kirche registriert.
Jaworze
Jaworze ist eine der Orte in Teschener Schlesien, einer Region, die insbesondere für die hiesige Folklore, Volkskunst, alte Handwerke und Tradition berühmt ist. In den 90-er Jahren des 20. Jahrhunderts begann Herr Zugmunt Podkówka, in einem „Bezirk“ des Dorfes – Jaworze Dolne, alte Geräte zu sammeln. Diese Sammlung wurde bald zu einem Freilichtmuseum umgewandelt. Das Museum wird, übrigens gesagt, nach wie vor entwickelt. Dass es sich wirklich lohnt, diesen Ort zu besuchen, weiß man bereits auch im Ausland
Jaworze
Die evangelische Kirche in Jaworze, in Teschener Schlesien, wurde als eine der ersten Kirchen errichtet, nachdem das “Toleranzpatent” vom Kaiser Josef II erlassen worden war. Das Gebäude des Gebetshauses wurde innerhalb von nur etwa 5 Jahren, zwischen 1782-1786 gebaut. Die Kirche wurde von den damaligen Besitzern von Jaworze, der Graffamilie Laschowscy gestiftet. Die Kirche kennzeichnet sich durch keinen spezifischen Stil. Auf dem Kirchenfriedhof ruhen die bekannten Restauratoren des Kurorts Zygmunt und Jerzy Czop.
Międzyrzecze Górne
In Międzyrzecze Górne (Ober Kurzwald), einem kleinen Dorf, das in Teschener Schlesien gelegen ist, sollte man die Regionale Kammer besichtigen, deren Exponate im ersten Stock einer stillvollen Dorfhütte Miedzyrzecze (Chata Międzyrzecze) ausgestellt werden. In insgesamt fünf Räumen rekonstruierte man das Innere eines ehemaligen, schlesischen Dorfhauses. Wir werden hier unter anderen eine charakteristische Mitgiftkiste, eine attraktive Tracht, die in Teschener Schlesien getragen wurde, Möbelstücke, Geräte und schließlich landwirtschaftliche Maschinen und Geräte sehen können
Jaworze
Der Palast in Jaworze befindet sich inmitten eines schönen Kurparks, der zur Zeit den Namen des Marshalls Józef Pilsudski trägt. Die klassizistischen Gebäude wurden Ende des 18. Jahrhunderts errichtet, als die Vertreter der Familie Laszowski die Besitzer von ganz Jaworze waren. Bald gingen die hiesigen Güter in die Hände der Familie de Saint Genois d’Anneaucourt über, die für die Gründung eines modernen Kurorts in Jaworze berühmt wurde. Zur Zeit ist im Palast ein Jugenderziehungszentrum untergebracht
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Li... Mehr>>
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Wisła
Restauracja Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki jest usytuowana w samym sercu pięknej, urokliwej Wisły.
Pszczyna
Die Tradition der Schenke in Brzeźce reicht bis 1640 zurück. Das heutige Restaurant ist eine Fortsetzung der Familientra... Mehr>>
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>