EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Natur

Naturschutzgebiet “Stok Szyndzielni”


Das Naturschutzgebiet “Stok Szyndzielni” ist eines der ältesten Naturschutzgebiete in den Schlesischen Beskiden. Vor allem steht hier der untere Teil der Hochwälder mit seltenen Pflanzen unter Naturschutz. Beachtenswert ist, dass der Name des Naturschutzgebiets irreführend ist. Obwohl dieses Gebiet in der Nähe des Massivs von Szyndzielnia gelegen ist, so befindet es sich doch nicht am Hang dieses Berges, sondern an Hängen eines Gebirgsrückens, der Klimczok mit Błatnia, in der Nähe des Berges „Trzy Kopce“ verbindet. Bei der Wanderung entlang des erwähnten Gebirgsrückens, der rot markiert ist, gehen wir entlang a der südlich -westlichen Grenze des Naturschutzgebiets vorbei.

Standort
Bielsko-Biała
Bielsko-Biała
Beskiden und Teschener Schlesien
in den Bergen, im Wald
Verfügbarkeit
: beschränkt

Vorschriften über Naturschutzgebiete

Allgemeine Informationen
: Naturschutzgebiet / Umweltschutzfläche
Preise und Service
: freier Eintritt
: Parkplatz
Veranstalter
Polska

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Wir laden Sie zu einer Audiotour durch Bielsko- Biała ein!
Zveme Vás na prohlídku s audioprůvodcem po Bílsku-Bělé!
We invite you to an audio tour of Bielsko-Biała!
Zapraszamy na przygotowaną specjalnie dla dzieci audiowycieczkę po Bielsku-Białej!
Audiodateien
0120
/Media/Default\.MainStorage/Poi/rkneblcz.cvk\0120.mp3

In der Nähe
Der Berg Trzy Kopce Wiślańskie (810 Meter über dem Meeresspiegel) ist ein malerischer, über dem Wisła Fluss (Weichsel) ragender Gipfel in den Schlesischen Beskiden. Seinen Namen verdankt er den hier einst aufgeschütteten steinernen Hügeln, die die Kreuzung der Grenzen von drei Dörfern: Weichsel, Ustron und Brenna bildeten. Der Berg ist ein wichtiges Bindeglied einiger Kämme, hier verlaufen zahlreiche Wanderwege und Touristenpfade. Vom Gipfel aus erstreckt sich ein schönes Panorama. Die Wanderer können sich in der Berghütte „Telesforówka“ erholen.
Brenna
Die Höhle in Trzy Kopce, auch als Klimczok- Grotte bezeichnet, ist eine der Erdrutsch- und Schlitzhöhlen. Sie befindet sich unweit des Gipfels Trzy Kopce im Klimczok- Felsmassiv in Schlesischen Beskiden und ist die drittlängste in Beskiden. Die Klimczok- Grotte, die sich nicht weit von dem Klimczok und Błatnia gelben Verbindungsweg befindet, wurde relativ kürzlich, und zwar im Jahr 1946 entdeckt.
Szczyrk
Klimczok, das die Höhe von 1117 m ü.d.M. erreicht, ist einer der bekannteren Gipfel der Schlesischen Beskiden, es ist die höchste Erhebung der größeren Bergggruppe, die sich zwischen den Tälern der Weichsel oder Bialka zieht. Andere außerordentliche und bekanntere Gipfel, die zur Klimczok – Gebirgskette gehören, sind Szyndzielnia (Kamitzerplatte- 1028 m), Magura (1109) und Błatnia (917). Dank dem dichten Netz der Wege, der Berghütte und der leichten Zugänglichkeit aus dem nicht weiten Szczyrk (Schierk) und Bielsko-Biała (Bielitz- Biala) ist Klimczok ein sehr populäres Reiseziel.
Szczyrk
Der Karkoszczonka Pass ( 729 Meter über dem Meeresspiegel) ist der am niedrigsten gelegene Übergang vom Westen nach Osten im Hauptkamm der Schlesischen Beskiden, der sich von Trzy Kopce unweit von Klimczok bis Malinowska Skała im Skrzyczne und Barania Góra Berg Gebirgszug zieht. Der Pass bildet die kürzeste Verbindung von Brenna nach Szczyrk. Hier verlaufen die beliebten Wanderwege und die Touristen werden in einer privaten Berghütte, „Onkel Toms Hütte“ genannt, aufgenommen.
Brenna
Der Berg Blatnia (Błotny) ist 917 Meter über Meeresspiegel in den Schlesischen Beskiden hoch gelegen. Blatnia befindet sich im Bergrücken von Klimczok in der westlichen Richtung. Der Gipfel kann ein Ziel von der angenehmen und nicht zu anstrengenden Wanderung aus Jaworza, Bielsko-Wapienica (Lobnitz), Brenna und aus ein paar anderen Orten sein. Früher war der Name des Gipfels Błotny, aber es wurde als Blatnia von österreichischen Kartographen falsch geschrieben, als sie die Landkarten dieser Gegend während der Teilungen Polens vorbereiteten. Der neue Name wurde jedoch allgemein akzeptiert und ist offiziell verwendet.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Li... Mehr>>
Wisła
Restauracja Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki jest usytuowana w samym sercu pięknej, urokliwej Wisły.
Cieszyn
Restauracja Hotelu Liburnia*** powstała w miejscu dawnego zakładu produkcyjnego – CEFANY. Przy aranżacji wnętrza archite... Mehr>>
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>