EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

Florian Kohut Galerie der Feldscheuchen in Rudzica (Riegersdorf)


Wenn man in Bielsko-Biała (Bielitz-Biala) ist, kann man u.a. die einige Kilometer von der Stadt gelegene Ortschaft Rudzica (Riegersdorf) besuchen, in der sich eine Galerie des Malers Florian Kohut befindet. Das Hauptmotiv seiner Werke sind die umliegende Natur und auch die Feldscheuchen. Neben der Galerie, die die Besucher aus dem In- und Ausland anzieht, ist auch eine Ausstellung der Scheuchen entstanden und jedes Jahr, am Ende Mai, findet hier der Tag der Feldscheuche mit dem Zug und dem Wettbewerb statt.

Standort
Straße Grabówka 108
43-394 Rudzica
Jasienica
Beskiden und Teschener Schlesien
auf dem Land
Kontakt
: 33 815 23 10
: www.kohutflorian.art.pl
Allgemeine Informationen
: Expositionen/Ausstellungen, Galerien
Preise und Service
: freier Eintritt
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiodateien
0964
/Media/Default\.MainStorage/Poi/frkfxjbs.m1g\0964.mp3

In der Nähe
Rudzica
Die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Rudzica (Riegersdorf) ist das dritte Gebäude an dieser Stelle. Die erste Holzkirche entstand hier in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Während der Reformation war sie in den Händen der Protestanten. Diese Kirche wurde im Jahr 1728 verbrannt. Die nächste Holzkirche wurde kurz danach errichtet und sie bewährte Jahrzehnte und wurde durch die Backsteinkirche (am Ende des 18. Jahrhunderts) ersetzt und befindet sich bis heute hier.
Rudzica
In Rudzica (Riegersdorf) in Teschener –Vorgebirge verehrt man den Heiligen Wendelin. Seinen Namen tragen ein kleines Tal in dem Wald und eine in der Nähe von der kleinen Quelle mit wunderbaren Eigenschaften gebaute kleine Kapelle. Die Verehrung des in fernen deutschsprachigen Ländern beliebten mittelalterlichen Mönches kam in dem 19. Jahrhundert nach Teschener Schlesien. Die im Jahr 1876 in Rudzica (Riegersdorf) gebaute Kapelle ist ein Wallfahrtsort der Pilger aus entfernten Orten.
Ein Ausflug entlang des Radwanderwegs, der aus dem Dorf Landek (Landeck) hin nach Teschen führt, bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, die malerischen Gebiete am Tal der Oberen Weichsel und des Teschener Berglandes kennen zu lernen. Der Wanderweg startet in Landek, nicht weit von dem Goczałkowickie -See und verläuft, meistens durch abseits gelegene Wege - in die Hauptstadt von Teschener Schlesien, u.a. durch Skoczów (Skotschau), Dębowiec (Baumgarten) und Hażlach (Haslach). Die Route ist etwa 40 Kilometer lang und ist gelb markiert. Der Wanderweg ist eines der Fragmente des Netzes von Fahrradwanderwegen der Euroregion Teschener Schlesien.
Strumień
Das Gebiet des Tales der oberen Weichsel in der Umgebung von Chybie (Chybi) und Goczałkowice (Gottschalkowitz), das wertvolle Naturvorzüge besitzt, wurde in das Netz „Natur 2000” einbezogen. Der Grund, hiesigen Gebieten einen solchen Rang zu verleihen, ist das häufige Auftreten der wilden Vogelarten, darin dieser, die zum Polnischen Roten Buch gehören. Das Gebiet mit der Fläche von 24 767,5 ha, „das Tal der Oberen Weichsel“ genannt, umfasst Goczałkowice Becken und umliegende Zuchtteiche.
Międzyrzecze Górne
In Międzyrzecze Górne (Ober Kurzwald), einem kleinen Dorf, das in Teschener Schlesien gelegen ist, sollte man die Regionale Kammer besichtigen, deren Exponate im ersten Stock einer stillvollen Dorfhütte Miedzyrzecze (Chata Międzyrzecze) ausgestellt werden. In insgesamt fünf Räumen rekonstruierte man das Innere eines ehemaligen, schlesischen Dorfhauses. Wir werden hier unter anderen eine charakteristische Mitgiftkiste, eine attraktive Tracht, die in Teschener Schlesien getragen wurde, Möbelstücke, Geräte und schließlich landwirtschaftliche Maschinen und Geräte sehen können
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Lic... Mehr>>
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Pszczyna
Die Tradition der Schenke in Brzeźce reicht bis 1640 zurück. Das heutige Restaurant ist eine Fortsetzung der Familientra... Mehr>>
Jankowice
Gasthaus Wiejska liegt in einer malerischen Ecke des Ortes, am Rand der Wälder von Pszczyna, gegenüber dem Wisent-Reserv... Mehr>>
Übernachtungen
Chybie
Wir bieten unseren Gästen: * 45 Betten * Cafeteria mit hausgemachten Speisen * Sauna * Club Lounge * Gymnastikraum * Tennis (16 Tabellen) * 2 Fußballplätze (Gras) * Spielplatz für kleine Spiele (Grass) - 9.000 m2 * Sporthalle für Fußball, Handball, Volleyball, Basketball und Tischtennis
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>